Räucherlachs vegan

Huhu ihr Lieben,

mein großer Sohn isst für sein Leben gern Sushi.

Heute hab ich dafür meinen veganen Räucherlachs verwendet und wir waren alle überrascht, vom authentischen Geschmack.

Die Zubereitung ist wirklich kinderleicht.

Zutaten :

  • 500g Möhren
  • 2 EL Olivenöl
  • 6 TL Flüssigrauch
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Reisessig

Zubereitung :

  1. Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Ich benutze hierfür den Schälaufsatz meines Julienne Schneiders. So einen wie diesen hier. Das geht wirklich richtig gut, wenn man die Möhre mit einer Gabel festhält.

2. Dann die Möhrenscheiben etwa 20 Minuten dämpfen. Ich benutze dafür den Dämpfaufsatz meines Reiskochers. Das hat den Vorteil, dass ich die Endstücken der Möhren, kleingewürfelt gleich mit in den Kocher tun kann und so einen leckeren Gemüsereis bekomme. Man kann die Möhren natürlich auch ganz normal im Topf oder im Dampfgarer dünsten.

3. Am Ende der Garzeit die Möhren in saubere Gläser (350ml) füllen und pro Glas

  • 1 EL Olivenöl
  • 3 TL Flüssigrauch
  • 1/2 TL Reisessig
  • und 1/2 TL Salz dazugeben

Das Ganze ordentlich schütteln und für 2 – 3 Tage in den Kühlschrank stellen.
Dann genießen. Entweder im Sushi oder auch als Brotbelag 😊

Guten Appetit!

Blumige Grüße
Eure Manuela 🐝

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.