Vegane Butter selbst gemacht

Heute hab ich mich mal an selbstgemachter veganer Butter versucht.

Vegan gibt es ja ansonsten nur Margarine zu kaufen. Dabei entstehen jedoch große Mengen an Verpackungsmüll, die Inhaltsstoffe sind oft bedenklich (z.B. Palmöl) und geschmacklich überzeugen die mich auch nicht.
Ich bin auf der Seite von smarticular auf ein Rezept gestoßen und hab es nun ausprobiert.

Die Zubereitung war mit meinem Mixer super einfach und geschmacklich hat sie mich voll überzeugt. Das Kokos schmeckt man im Gegensatz zu anderen Rezepten, in denen Kokosöl verwendet wird überhaupt nicht raus. Der Geschmack erinnert mich schon sehr stark an richtige Butter (Naja falls meine Erinnerung mich nicht trügt 😅)
Einziges Manko ist die Konsistenz. Die Butter ist schon sehr hart und wird beim verstreichen krümelig. Ich gebe dem Ganzen aber noch eine Chance. Wie ich so bin, konnte ich nicht warten und die Butter war noch nicht so lange raus aus dem Gefrierfach. Ich werde auf jeden Fall heute Abend nochmal probieren. Einmal gleich aus dem Kühlschrank und einmal nach 20 Minuten bei Zimmertemperatur (macht man bei richtiger Butter ja auch so 😅)

Ich halte euch auf dem Laufenden

Blumige Grüße                                      Eure Manuela 🐝

 

Hier noch der link zum Rezept

http://Https://www.smarticular.net/vegane-butter-margarine-selber-machen-ohne-palmoel-fischoel/

1 Kommentar zu „Vegane Butter selbst gemacht“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.